Ansgar-Werk
der Bistümer Osnabrück und Hamburg

Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Berichte von der Arbeit der Kirche im Norden. Weitere Informationen gibt es im Magazin Ansgar-Info.

Ansgarwerk feiert Jubiläum
2017 wird das Ansgarwerk 50 Jahre alt. Die Jubiläumsausgabe der Ansgar-Info ist im Januar 2017 erschienen und kann hier als PDF herunter geladen werden.


Papstbesuch in Schweden
Es war ein Besuch von hoher Bedeutung für das Verhältnis von Lutheranern und Katholiken. "Vom Konflikt zur Gemeinschaft" - unter diesem Leitwort stand die Begegnung zwischen Papst Franziskus und der Leitung des Lutherischen Weltbundes am Reformationstag 2016 in Lund und Malmö (Schweden). Beeindruckend war die Liturgie im Dom zu Lund, der der Papst, die lutherische Erzbischöfin Antje Jackelen, der Generalsekretär des lutherischen Weltbundes Dr. Martin Junge, der leitende Bischof des Weltbundes Munib Younan und der katholische Bischof von Schweden Anders Arborelius vorstanden. Alle Liturgen, auch der Papst, waren in schlichte Alben gekleidet, von einer roten Stola geschmückt. Fünf Ziele des gemeinsammen Handelns wurden von Bischof Munib Younan vom Lutherischen Weltbund und von Papst Franziskus unterschrieben.
An Allerheiligen schloss sich eine katholische Messe mit dem Papst im Stadion Malmö an. Trotz regnerischem und kühlem Wetter war die Freude über den Besuch des Heiligen Vaters groß. Gäste waren in großer Zahl auch aus Dänemark und aus Oslo gekommen.


Neues Ansgar-Info erschienen
Neue schwedische Heilige Elisabeth Hesselblad - Theologische Studienwoche in Ohrbeck - Treffen junger Priesterkandidaten und Ordensleute in Schweden - Neue Ordensleitungen in drei schwedischen Klöstern - Geschichte der katholischen Kirche in Island - Diese und andere Themen der neuen Nummer, die beim Ansgarwerk in Osnabrück bestellt werden kann.


Studienwoche 2016 erfolgreich beendet
32 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Ländern Nordeuropas haben an der Studienwoche in Haus Ohrbeck teilgenommen. Theologische Vorträge und geistliche Impulse zum Jahr der Barmherzigkeit gehörten zum Programm, aber auch der Kontakt untereinander und der Austausch über die Situation der katholischen Kirche im Norden. Der Vorsitzende der Nordischen Bischofskonferenz C. Kozon nahm ebenfalls an der Studienwoche teil. Die Leitung hatte P. Franz Richardt ofm von Haus Ohrbeck.
Am Sonntag, den 3. Juli, nahmen die Gäste an der Dankmesse zur Heiligsprechung von Mutter Elisabeth Hesselblad im Birgittenkloster Bremen teil, zu der auch Bischof Dr. Bode aus Osnabrück angereist war. (Zum Vergrößern der Fotos bitte auf die Fotos klicken!)


Mutter Maria Elisabeth Hesselblad heilig gesprochen
Papst Franziskus hat am 5. Juni 2016 in Rom die Begründerin des "schwedischen Zweiges" der Birgittenschwestern heilig gesprochen. Die Feier fand auf dem Petersplatz statt. Viele Birgittenschwestern aus der ganzen Welt haben an den Feierlichkeiten teilgenommen. Das Ansgarwerk war durch den Vorsitzenden Msgr. Ansgar Lüttel vertreten. Zusammen mit Mutter Elisabeth wurde der polnische Ordensgründer Stanislaus von Jesus Maria heiliggesprochen.
Domkapitular Lüttel übermittelte an die Generaläbtissin Mutter Thekla die Glückwünsche des Bistums Osnabrück und des Ansgarwerkes.


Neue Priorin in Oslo
Sr. Maria Thomas Schniederberend O.P. wurde von den Schwestern des Lunden Klosters in Oslo für 3 Jahre zur Priorin gewählt. Sie hatte diese Aufgabe bereits von 2001 - 2007 wargenommen. Sr. Maria Thomas stammt aus Gellenbeck bei Osnabrück und trat 1986 in das norwegische Dominikanerinnenkloster ein. Den Kontakt zu dieser Schwesterngemeinschaft fand sie über das Osnabrücker Ansgarwerk. Das Ansgarwerk geratuliert herzlich und wünscht Gottes Segen für die neue Aufgabe.


Neue Äbtissin in Vadstena
Die Kommunität der St. Birgitta Abtei in Vadstena (Schweden) hat am 24.11.2015 Schwester Jenny Maria zur Äbtissin für 6 Jahre gewählt. Schwester Karin, die das Kloster 26 Jahre geleitet hat, ist nun auf eigenen Wunsch emeritierte Äbtissin.